Aktuelle Pressemitteilungen...
Aktuelle Pressemitteilungen...

20.06.2017 Klinikum Worms: „Ich gehe nach Hause und bin glücklich“

Jutta Sproß ist Grüne Dame aus Leidenschaft
Informationstag der Grünen Damen am 28. Juni 2017 von 10 bis 16 Uhr im Foyer des Klinikums Worms

Worms, 20. Juni 2017 – Wenn Jutta Sproß das Wormser Klinikum verlässt ist sie meistens sehr glücklich. Glücklich, weil sie anderen Menschen eine kleine Freude gemacht, mit ihnen gesprochen oder einfach nur zugehört hat. Jutta Sproß ist ehrenamtlich als Grüne Dame im Klinikum Worms tätig und besucht einmal pro Woche kranke und hilfsbedürftige Menschen im Krankenhaus.

„Meine Aufgabe als Grüne Dame ist es für Patienten da zu sein. Ich habe immer ein offenes Ohr, höre zu oder übernehme kleine Besorgungen“, berichtet Jutta Sproß, die seit zwei Jahren bei den Grünen Damen ist. „Ich bin 2014 in Rente gegangen und wusste schon vorher, dass ich mich im Ruhestand gerne ehrenamtlich betätigen möchte. Besonders die Tätigkeit der Grünen Damen hat mich sehr fasziniert, ich wusste aber nie, wie ich Kontakt aufnehmen kann. Als die Grünen Damen einen Informationstag im Klinikum veranstaltet haben, bin ich einfach einmal hingegangen und habe mich informiert und vorgestellt. Bereits die ersten Gespräche mit Irmgard Offen, der Leiterin der Grünen Damen, sind klasse gewesen und nachdem ich einige Zeit bei erfahrenen Grünen Damen hospitiert habe, konnte ich schließlich eine eigene Station betreuen.“

Seitdem kommt sie jeden Freitag von neun bis zwölf Uhr auf die orthopädisch/unfallchirurgische Station des Klinikums, um Patienten zu besuchen. „Die Patienten freuen sich und sind sehr dankbar, wenn jemand da ist, der ihnen einfach einmal zuhört. Oft sind keine Angehörigen da oder es fällt den Patienten leichter mit einer neutralen, fremden Person zu sprechen. Auch mir gibt meine Tätigkeit als Grüne Dame sehr viel. Ich gehe nach Hause und bin glücklich, weil ich jemand anderem eine Freude gemacht habe.“

Vor ihrer Pensionierung hat Jutta Sproß als Bankkauffrau gearbeitet. „In diesem Beruf hatte ich immer viel Kontakt mit anderen Menschen. Oft war es so, dass mir meine Kunden von ihren Sorgen und Problemen erzählt haben – insofern habe ich sicherlich schon viel für meine Tätigkeit als Grüne Dame mitgebracht“, so Jutta Sproß weiter.

Informationstag der Grünen Damen am 28. Juni 2017

Wer möchte, kann sich am 28. Juni 2017 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Foyer des Klinikums über die Tätigkeit der Grünen Damen informieren. Anlässlich der Eröffnung des Informationsstandes übergibt der Lions Club Worms 100 SOS-Dosen „Rettung aus der Dose“ an die Grünen Damen des Wormser Klinikums. Diese SOS-Dose enthält ein Formular mit wichtigen persönlichen Informationen für den Notfall, die den Helfer-Diensten im Ernstfall zur Verfügung stehen.

 

Über uns:

Das Klinikum Worms ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 696 Betten, verteilt auf 12 Hauptfachabteilungen und Fachbereiche sowie zwei Belegabteilungen. Aktuell kümmern sich über 1.800 Mitarbeiter um jährlich rund 32.000 stationär und über 40.000 ambulant behandelte Patienten. Das Klinikum Worms gehört damit zu den fünf größten Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz.

Als Schwerpunktversorgung sind im Rahmen des Krankenhauszielplanes die Geburtshilfe, die Unfallchirurgie, die Kardiologie mit Schlaganfall-Spezialstation (Stroke Unit) und die Gastroenterologie ausgewiesen. Darüber hinaus ist das Klinikum Worms als Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe (Level 1 für extrem untergewichtige Neu- und Frühgeborene) sowie Diabetologisches Zentrum ausgewiesen. Zusätzlich sind wir als Onkologisches Zentrum, Brust-, Darm- und Prostatazentrum, Gynäkologisches Krebszentrum sowie Traumazentrum zertifiziert. Im April 2015 erfolgte die Übernahme des Evangelischen Hochstift Worms und damit einhergehend die Etablierung einer eigenen Hauptfachabteilung für Geriatrie (Altersmedizin) mit 30 Betten.

Ebenfalls zum Klinikum Worms gehören ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) und ein Ambulantes Operationszentrum mit drei voll ausgestatteten modernen Operationssälen. Hinzu kommt die ans Klinikum angeschlossene Strahlentherapie-Praxis, die von niedergelassenen Ärzten betrieben wird. Die Ärztliche Bereitschaftspraxis der niedergelassenen Ärzte für Worms befindet sich ebenfalls im Klinikum Worms.

www.klinikum-worms.de

zurück