Herzlich Willkommen im Gynäkologischen Krebszentrum am Klinikum Worms...

Willkommen auf der Seite des Gynäkologischen Krebszentrums am Klinikum Worms


Unsere Patientinnen mit gynäkologischen Krebserkrankungen werden schon seit Jahren interdisziplinär auf hohem Niveau betreut. Wir bieten von einer differenzierten Diagnostik (Abstriche, Gewebeproben, spezielle histologische und immunhistologische Untersuchungen, bildgebende Verfahren wie Ultraschall, Dopplersonographie, MRT und CT) über konservative Therapieformen mit Medikamenten und Bestrahlung auch alle operativen Therapiemöglichkeiten von den laparoskopischen  minimal invasiven Verfahren bis hin zu großen radikalen Tumoroperationen an.

Wir sind eine der ganz wenigen Frauenkliniken in Deutschland, die bei onkologischen Erkrankungen vor allem der Gebärmutterschleimhaut das roboter-unterstützte daVinci-Verfahren zur Anwendung bringt.

Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Fachkollegen des Hauses (Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie, Urologie) können aber auch fächerübergreifende Tumoroperationen auf höchstem Niveau durchgeführt werden, um den betroffenen Patientinnen die besten Voraussetzungen für eine Bekämpfung ihrer Krankheit zu schaffen.

Auch die notwendigen Anschlussbehandlungen z.B. in Form einer Chemotherapie werden hochqualifiziert in unserer ambulanten onkologischen Therapieeinheit (AOT) durchgeführt.

Im Zentrum all unserer Bemühungen steht die Patientin. Sie darf von uns eine auf dem neuesten Stand der Technik und Wissenschaft basierende Diagnostik und Behandlung erwarten. Darüber hinaus möchten wir durch Freundlichkeit, zugewandtes Verhalten und ausführliche Aufklärung und Beratung durch verschiedene Spezialisten dazu beitragen, die mit der Diagnose Krebs verbundenen Belastungen der betroffenen Frauen so gering wie möglich zu halten. Jeder einzelne Mitarbeiter unseres Teams ist daher stets bemüht, die in unserem Leitbild zusammengefassten Grundsätze auch tatsächlich zu leben. Die Leitung des Gynäkologischen Krebszentrums, die Geschäftsführung des Klinikums und alle Nachbardisziplinen unterstützen dieses Bestreben nach Kräften.

Ein modernes Onkologisches Zentrum definiert seine Qualität nicht nur an Fallzahlen, Behandlungsstrategien und onkologischen Ergebnissen, sondern besonders auch durch Zufriedenheitsmessung bei den sich uns anvertrauenden Patientinnen. Hierzu führen wir regelmäßig Befragungen durch. Hierbei haben wir seit Jahren sehr gute Ergebnisse erreicht. Darauf sind wir stolz und das soll so bleiben. Die stetig steigende Zahl von Patientinnen, auch aus der weiteren Umgebung, die die Leistungen des Gynäkologischen Krebszentrums Worms in Anspruch nehmen, bestärken uns auf diesem Weg. Die Bildung eines Netzwerkes aller Leistungserbringer des Krebszentrums mit den Kooperationspartnern im niedergelassenen Bereich und allen Frauenärzten der Region ist sehr erfolgreich gewesen, trägt messbare Früchte und wird immer weiter ausgebaut.
Nachfolgend sehen Sie die Auswertung der Patientinnen-Befragung 2016 für die Stationen der Frauenklinik (FR = Brustzentrum, Gyn. Krebszentrum und Operative Gynäkologie) im Vergleich zu den anderen Stationen des Hauses.

oben: Pflegerische Betreuung
unten: Ärztliche Betreuung

Wir möchten Sie einladen, auf den Seiten dieser Homepage die Gegebenheiten und Strukturen sowie die leistungstragenden Personen im Brustzentrum Worms kennenzulernen, um sich z.B. als zukünftige Patientin vorab zu informieren.