Bei Fragen sind wir gerne für Sie da...

OP-Verfahren

Einmal angelegtes massives Übergewicht wieder zu verlieren ist extrem schwierig. Oft hilft als letztes Mittel nur noch eine so genannte bariatrische Operation, bei der ein operativer Eingriff am Magen vorgenommen wird.

Auch wenn nicht jeder Patient für eine Operation in Frage kommt oder eine Operation vielleicht nicht erforderlich ist, wird uns diese Frage sehr oft gestellt. Deswegen möchten wir Ihnen kurz die gängigen Operationsmethoden vorstellen:

Das Magenband

Beim Magenband („Gastric banding“) wird ein Kunststoffbang um den oberen Anteil des Magens gelegt und soweit zugezogen, dass nur noch geringe Nahrungsmengen passieren können. Das Magenband war eine der ersten Operationen, die zur Gewichtsreduktion eingesetzt wurden. In der Zwischenzeit haben sich neuere und bessere Methoden entwickelt, sodass das Magenband nur noch in Ausnahmefällen zum Einsatz kommt.

Der Schlauchmagen

Beim Schlauchmagen wird ein großer Teil des Magens dauerhaft entfernt. Neben einer hormonellen Umstellung tritt vor allem ein früheres Sättigungsgefühl ein und es können jeweils nur kleine Portionen aufgenommen werden. Dieses Verfahren wird häufig bei sehr starkem Übergewicht (BMI > 60) als Vorbereitung für einen weiteren Eingriff (z.B. Magen-Bypass) genutzt.

Der Magen-Bypass

Beim Magen-Bypass wird ein kleinerer Teil des Magens abgetrennt und eine Umgehung zu einem tiefer gelegenen Teil des Dünndarms geschaffen. Damit wird zusätzlich zu den Effekten des Schlauchmages ein Teil des Darms umgangen, sodass weniger Nährstoffe aus der Nahrung aufgenommen werden können.

Die Rektonstruktion

Wenn Sie erfolgreich Gewicht verloren haben, wird z.B. am Bauch überschüssige Haut zurückbleiben, die sich nicht von alleine zurückbildet. Durch unsere Kooperationspartner der plastischen Chirurgie der BG Ludwigshafen werden diese entfernt und die Körperform rekonstruiert.

In Einzelfällen stehen darüber hinaus noch andere Operationsmethoden zur Verfügung. Solle eines dieser Verfahren für Sie in Fragen kommen, werden wir Ihnen dieses in einem persönlichen Gespräch vorstellen.