Schlaganfallspezialstation....
Weil beim Schlaganfall jede Sekunde zählt...

Schlaganfallbehandlung Stroke Unit Klinikum Worms

Die Schlaganfallstation (Stroke Unit) am Klinikum Worms wurde im Juni 1999 mit Förderung des Landes Rheinland-Pfalz als eine der ersten Einrichtungen dieser Art in Rheinland-Pfalz eröffnet. Sie ist als interdisziplinäre Einrichtung konzipiert, damit das komplexe Krankheitsbild des Schlaganfalls gemeinsam von Ärztinnen und Ärzten aus dem Fachbereich Neurologie und Innere Medizin - Kardiologie abgeklärt und behandelt werden kann. Das Ärzteteam betreut die Patientinnen und Patienten nicht nur in der unmittelbaren Akutphase, sondern bis zur Entlassung oder Verlegung in eine Rehabilitationseinrichtung. Bei Bedarf werden andere Fachabteilungen hinzugezogen, eine enge Zusammenarbeit besteht neben der Kardiologie insbesondere mit der Radiologie, der Intensivmedizin und der Geriatrie.

Vollumfängliche Betreuung auf der Schlaganfallstation: Ärztliche Expertise und professionelle Pflege

Ein Team von erfahrenen Pflegekräften, von denen einige eine Zusatzausbildung in der Schlaganfallmedizin („Stroke Nurse“) erfolgreich absolviert haben, gewährleisten die kompetente pflegerische Betreuung unserer Patientinnen und Patienten mit einem Schlaganfall. Qualifizierte Therapeutinnen und Therapeuten für Physiotherapie („Krankengymnastik“), Logopädie (Diagnostik und Behandlung von Sprech- und Sprachstörungen sowie Schluckstörungen) und Ergotherapie (Training von Alltagsfertigkeiten, feinmotorische und Wahrnehmungsübungen etc.) sind auf unserer Stroke Unit beschäftigt. Unsere Stroke Unit ist mit den überregionalen Zentren in Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und Mainz vernetzt. So können wir, zum Beispiel bei der Frage eines neurochirurgischen Eingriffs, den medizinischen Sachverhalt gemeinsam besprechen und Patientinnen und Patienten bei Bedarf in eine dieser Kliniken verlegen.

In Zusammenarbeit mit unserem Sozialdienst planen wir mit unseren Patientinnen und Patienten die erforderliche Nachbetreuung, zum Beispiel in einer Rehaklinik oder stellen den Kontakt mit einer Selbsthilfegruppe her. Die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Worms und Umgebung wird von uns mit betreut und trifft sich regelmäßig einmal im Monat.

Optimale Schlaganfallbehandlung: Schnelle Diagnose und Therapie

Wichtigstes Qualitätskriterium der modernen Schlaganfallbehandlung ist die möglichst kurze Zeitspanne für Diagnostik und Therapieeinleitung. Unser Gehirn ist das am empfindlichsten auf Sauerstoffmangel reagierende Organ des menschlichen Körpers. Durchblutungsstörungen führen deshalb sehr rasch zu einer Sauerstoffunterversorgung, dem Auftreten neurologischer Symptome und bleibenden Schäden des Gehirns. Wir überprüfen unsere Abläufe von der Notaufnahme bis zur Station fortlaufend auf Verbesserungsmöglichkeiten, um keine Zeit zu verlieren. Je früher ein Betroffener nach Symptombeginn in unser Krankenhaus kommt, umso größer sind die Chancen auf Wiederherstellung der durch den Schlaganfall bedrohten Funktionen. Die effektivste Behandlung besteht in einer medikamentösen oder endovaskulären (Gefäß-eröffnenden) Behandlung, die aber nur in den ersten Stunden nach Symptombeginn möglich ist.

Durch ständige Information der Bevölkerung versuchen wir zu erreichen, dass die Rate derjenigen Patientinnen und Patienten, die rechtzeitig für eine solche Behandlung ins Klinikum kommen, zunimmt. Der Schlaganfall ist ein echter medizinischer Notfall, dessen Folgen bei schneller Behandlung mit guter Wahrscheinlichkeit abgemildert oder gar beseitigt werden können. In unserem Klinikum sind alle für die Akutdiagnostik und Therapie erforderlichen Bedingungen rund um die Uhr gegeben. Die Zusammenarbeit mit den Rettungsdiensten funktioniert reibungslos, sodass Patienten auf diesem Weg schnellstens die notwendige Hilfe erfahren können.

Aktuelle Entwicklungen der Schlaganfallmedizin integrieren wir durch kontinuierliche interne und externe Fortbildung in unsere Arbeit. Als Zeichen unserer hohen Behandlungsqualität wurde die Stroke Unit im Juni 2023 von der Deutschen Schlaganfallgesellschaft und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe erneut zertifiziert.

Stroke Unit - unser Team in Worms

Leitung: Prof. Dr. Rolf Kern (Chefarzt Neurologie), Dr. Olaf Willmann (Leitender Oberarzt Neurologie), Dr. Astrid Wess (Oberärztin Kardiologie), Eric Noppenberger (Pflegerische Leitung), Daniel Buscher (Stellv. pflegerische Leitung), Stefan Glaser (Leitung Physiotherapie/Ergotherapie/Logopädie)

Besuchszeiten Schlaganfallstation Klinikum Worms

Standort und Kontakt: Klinikum Worms, 2. Obergeschoss, Station PG 24 ASU, Tel.: 06241/501-3447)

Besuchszeiten: täglich von 11-13 Uhr und 15-19 Uhr, bitte maximal zwei Besucherinnen und Besucher gleichzeitig pro Patient.