Wichtige Informationen zu unseren Besuchszeiten

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus steigt stetig an. Aus diesem Grund haben sich die Kliniken in Rheinhessen für eine neue, einheitliche Besucherregelung ausgesprochen. Wir möchten Sie deshalb um Verständnis dafür bitten, dass Besuche in unserem Klinikum zurzeit nicht mehr möglich sind.

Als wichtiger Schwerpunktversorger der Region ist es unsere Verantwortung proaktiv zu agieren und vorsorglich Maßnahmen zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten aber auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ergreifen.

Natürlich wissen wir, dass es Ausnahmesituationen gibt, in denen Sie Ihre Lieben gerne in der Klinik besuchen möchten, was wir Ihnen selbstverständlich in begründeten Ausnahmefällen auch weiterhin ermöglichen.

Sonderregelungen gelten für:

  • Patientinnen und Patienten der Intensivstation
  • Patientinnen und Patienten, die sich am Ende ihres Lebens befinden
  • Eltern, die ihr minderjähriges Kind besuchen
  • Als werdender Vater dürfen Sie nach wie vor bei der Geburt dabei sein und auch in den Folgetagen täglich für eine Stunde zu Besuch kommen

Besuchende müssen sich zunächst am Haupteingang des Klinikums registrieren und dort einen Fragebogen ausfüllen und unterzeichnen. Der Besucherfragebogen kann bereits online zu Hause ausgedruckt und ausgefüllt werden.

 

Gepäcktransport

Wir bieten Ihnen für die Dauer des generellen Besuchsverbots einen Gepäcktransportservice an: Wir nehmen von 8 bis 18:30 Uhr pro Patient jeweils ein Gepäckstück an der Information am Haupteingang unseres Klinikums entgegen und leiten dieses auf Station weiter. Bitte füllen Sie hierfür das Formular Gepäcktransport aus. Ab einem Klinikaufenthalt von mehr als sieben Tagen ist der Austausch eines weiteren Gepäckstücks möglich. Bitte beachten Sie, dass außerhalb dieser Gepäckregelung lediglich absolute „Notfallgegenstände“ (z.B. Hörgerät, Brille, Handyladekabel, wichtige Medikamente etc.) abgegeben werden können.

Wichtig: Wir bitten Sie keine warmen Mahlzeiten sowie verderbliche Lebensmittel mit einzupacken.

 

Wichtige Sicherheitshinweise

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter ist der Zugang zu unserem Klinikum nicht möglich, wenn:

  • Sie unter einer vom Gesundheitsamt verordneten Quarantäne stehen
  • Sie in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einer Person hatten, die positiv auf das neuartige Coronavirus getestet wurde
  • Sie in den letzten sieben Tagen bzw. aktuell Fieber, Husten, Atemnot oder andere Symptome einer Atemwegserkrankung hatten/haben

 

Wir bitten Sie weiterhin um Ihr Verständnis

Ihr Klinikum Worms