Herzlich Willkommen im Klinikum Worms...
Unsere Mitarbeiter der Patientenaufnahme sind gerne für Sie da...

Aufnahme und Entlassung am Klinikum Worms

Wenn Sie durch einen Haus- oder Facharzt zur stationären Behandlung eingewiesen werden und einen Termin im jeweiligen Sekretariat zur stationären Behandlung vereinbart haben, ist in der Regel die Patientenaufnahme (Verwaltung) Ihr erster Anlaufpunkt.

Es ist uns natürlich bewusst, dass Sie zurzeit eigentlich andere Sorgen haben, als administrative Fragen zu beantworten und Formulare zu unterschreiben. Wir bitten Sie aber um Verständnis, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Sie oder Ihre Angehörigen um Auskünfte bitten, die für den reibungslosen Behandlungsablauf und die Abrechnung der stationären Behandlung gegenüber den Kostenträgern zwingend notwendig sind. Alle Angaben werden von uns vertraulich behandelt und unterliegen sowohl der allgemeinen Schweigepflicht als auch dem Bundesdatenschutzgesetz. Alle Mitarbeiter des Hauses sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Zur Erledigung der Aufnahmeformalitäten bringen Sie bitte folgendes mit:

  • Ihre Gesundheitskarte/Versichertenkarte, bzw. die Gesundheitskarte/Versichertenkarte des Patienten
  • Einweisung des Haus- oder Facharztes
  • Ergebnisse vorangegangener Untersuchungen, Röntgen-/CT-Bilder, etc.

Für Ihre stationäre Behandlung sollten Sie an Hauschuhe, Nachtwäsche (Nachthemden bzw. Schlafanzüge), Unterwäsche, Bade- oder Morgenmantel, Zahnbürste, Zahnpasta, Seife, Handtücher und Waschlappen, Kamm, Taschentücher, Hygieneartikel (Frauen) und Rasierzeug (Herren) denken.

Merkliste zur Aufnahme als PDF-Download

 

Unsere Mitarbeiterinnen der Patientenaufnahme sind gerne für Sie da

Bei den Mitarbeiterinnen der Patientenaufnahme schließen Sie den Behandlungsvertrag ab. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit Wahlleistungen, wie bspw. „Chefarztbehandlung“ oder „Einbettzimmer“ schriftlich zu vereinbaren. Die Mitarbeiterinnen der Verwaltungsaufnahme stehen Ihnen gerne bei Fragen zur Abrechnung und der Inanspruchnahme von Wahlleistungen zur Verfügung.

Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sein, sich selbst anzumelden und auch kein Angehöriger/Bevollmächtigter dies für Sie erledigt, kommt eine Mitarbeiterin auf Station, um die notwendigen Formalitäten mit Ihnen zu erledigen.

Öffnungszeiten der Verwaltungsaufnahme:

Mo. - Do.:     07:30 - 16:00 Uhr
Fr.: 07:30 - 14:45 Uhr
Sa.: 08:00 - 11:30 Uhr

Telefon: 06241 501-3059/3060/3061
 

Öffnungszeiten Verwaltungsaufnahme Standort Hochstift:

Montag bis Donnerstag: 07:00 – 14:00 Uhr
Freitag:         07:00 – 13:15 Uhr

Telefon Patientenaufnahme Standort Hochstift: 06241 856-830/840

 

Patientenentlassung

Am Tag der Entlassung nehmen Sie bitte alle Ihre persönlichen Dinge mit und lassen ausgeliehene Pflegehilfsmittel zurück. Denken Sie bitte auch daran an unserer Information Ihre Kaution für Telefon und Fernseher zurückerstatten bzw. verrechnen zu lassen. Ihre Eigenbeteiligung in Höhe von 10 Euro können Sie ebenfalls an der Information entrichten.