Höchste Hygienestandards sind für uns eine Selbstverständlichkeit...

Willkommen bei der Krankenhaushygiene

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

im Klinikum Worms werden jährlich etwa 32.000 Patientinnen und Patienten stationär und mehr als 40.000 Patientinnen und Patienten ambulant versorgt. Neben einer umfassenden medizinischen und pflegerischen Versorgung liegt uns vor allem die Sicherheit unserer Patientinnen und Patienten am Herzen.

Dabei hat der Bereich der Krankenhaushygiene in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Nicht zuletzt durch die Entwicklungen der Corona-Pandemie wurde uns gezeigt, wie wichtig und sinnvoll der Schutz vor Infektionen sowie das Verhindern einer Übertragung von Krankheitserregern ist. Diese „Infektionsprävention“ ist das Kerngebiet des modernen Hygiene-Managements im Klinikum Worms.

Die Arbeit der Krankenhaushygiene orientiert sich an den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts sowie an den Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes, der Landes-Hygieneverordnung sowie weiteren nationalen und internationalen Leitlinien und hilft, diese in den klinischen Alltag bei der Versorgung der Patientinnen und Patienten umzusetzen.


Wie funktioniert „Hygiene“ in einem Klinikum der Schwerpunktversorgung?

Krankenhaushygiene kann nie alleine funktionieren, sondern spielt sich immer in Team- und Netzwerkstrukturen ab. In einem multiprofessionellen Expertenteam arbeiten im Klinikum Worms alle tragenden Säulen der Krankenhaushygiene (Ärztlicher Leiter der Krankenhaushygiene, Ärztlicher Direktor, leitende Hygienefachkraft, Hygienefachkräfte, Hygienebeauftragte im ärztlichen und pflegerischen Bereich der einzelnen Kliniken) eng zusammen. Dazu kommen weitere Hygieneansprechpartner in allen Bereichen des Klinikums sowie bei den Kontrollbehörden.

Unsere Hygienekommission, in der alle Bereiche der Klinik vertreten sind, sorgt dabei nicht nur für die stringente Umsetzung und Weiterentwicklung unserer bestehenden Hygienerichtlinien und Hygienepläne, sondern setzt auch fortlaufend neue Projekte um.