Aktuelle Pressemitteilungen...
Aktuelle Pressemitteilungen...

01.06.2017 Klinikum Worms: 1.788 Runden für den guten Zweck

Benefizlauf der Dalbergschule rund um das Klinikum Worms ein voller Erfolg

Worms, 01. Juni 2017 – Am frühen Morgen des 30. Mai 2017 herrschte fröhliches Treiben im Park rund um das Klinikum Worms. Knapp 260 Grundschulkinder hatten sich pünktlich um neun Uhr morgens zum traditionellen Benefizlauf der Dalbergschule am Wormser Klinikum eingefunden.

Neben vielen Eltern und Großeltern war auch Prof. Dr. Heino Skopnik, Chefarzt der Kinderklinik, vorbeigekommen, um den jungen Läufern einige Tipps mit auf den Weg zu geben und gemeinsam mit Schulleiter Andreas Geppert den Startschuss abzufeuern. Erst einmal losgelaufen gaben die sechs- bis zehnjährigen ABC-Schützen auf der rund 400 Meter langen Rundstrecke alles, um möglichst viele Runden zu erlaufen. Insgesamt sind beim diesjährigen Benefizlauf so 1.788 Runden zusammen gekommen.

„Wir sind sicher, dass auch in diesem Jahr wieder ein stattlicher Spendenbetrag zusammen kommt. Unsere Schüler suchen sich im Vorfeld des Laufes ‚Sponsoren‘, beispielsweise die Eltern oder Großeltern, mit denen sie einen individuellen Spendenbetrag pro gelaufener Runde vereinbaren“, erklärt Schulleiter Geppert. „Ich finde es jedes Jahr aufs Neue richtig toll, wie sehr sich unsere Schüler in’s Zeug legen und eine Runde nach der anderen im Spitzentempo laufen. Besonders wichtig ist uns dabei, den Kindern das Bewusstsein dafür zu vermitteln, sich für andere einzusetzen – insbesondere für Kinder, denen es nicht so gut geht, wie einem selbst“, so Geppert weiter.

In diesem Jahr ist die so erlaufene Spendensumme für den „Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz“ und das „Kinderhospitz Sterntaler“ bestimmt.

Die jungen Läufer hatten sichtlich Spaß und Freude an der Aktion für den guten Zweck und konnten sich nach absolviertem Lauf mit leckeren Würstchen und kühlem Eis stärken. Im Sanitätszelt wurden kleinere Blessuren fachmännisch versorgt und die Nachwuchssprinter hatten Gelegenheit sich Puls und Blutdruck messen zu lassen.

 

Über uns:

Das Klinikum Worms ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 696 Betten, verteilt auf 12 Hauptfachabteilungen und Fachbereiche sowie zwei Belegabteilungen. Aktuell kümmern sich über 1.800 Mitarbeiter um jährlich rund 32.000 stationär und über 40.000 ambulant behandelte Patienten. Das Klinikum Worms gehört damit zu den fünf größten Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz.

Als Schwerpunktversorgung sind im Rahmen des Krankenhauszielplanes die Geburtshilfe, die Unfallchirurgie, die Kardiologie mit Schlaganfall-Spezialstation (Stroke Unit) und die Gastroenterologie ausgewiesen. Darüber hinaus ist das Klinikum Worms als Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe (Level 1 für extrem untergewichtige Neu- und Frühgeborene) sowie Diabetologisches Zentrum ausgewiesen. Zusätzlich sind wir als Onkologisches Zentrum, Brust-, Darm- und Prostatazentrum, Gynäkologisches Krebszentrum sowie Traumazentrum zertifiziert. Im April 2015 erfolgte die Übernahme des Evangelischen Hochstift Worms und damit einhergehend die Etablierung einer eigenen Hauptfachabteilung für Geriatrie (Altersmedizin) mit 30 Betten.

Ebenfalls zum Klinikum Worms gehören ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) und ein Ambulantes Operationszentrum mit drei voll ausgestatteten modernen Operationssälen. Hinzu kommt die ans Klinikum angeschlossene Strahlentherapie-Praxis, die von niedergelassenen Ärzten betrieben wird. Die Ärztliche Bereitschaftspraxis der niedergelassenen Ärzte für Worms befindet sich ebenfalls im Klinikum Worms.

www.klinikum-worms.de

 

zurück